You are here:HOME PAGE>LiveU Blog>2017>Livestreamen wie ein Profi - so funktioniert’s

LiveU Blog


YOU MAY ALSO LIKE:

Livestreamen wie ein Profi - so funktioniert’s

June 22,2017
 

Livestreams im Internet sind populärer als jemals zuvor. Der Launch von Facebook Live im vergangenen Jahr hat einen wahren Livestreaming-Boom ausgelöst: Mittlerweile ermöglichen fast alle Sozialen Netzwerke ihren Usern, Live-Videos auszustrahlen. Die Zuschauerstatistiken geben ihnen recht. Vor allem junge Menschen konsumieren Livestreams: Jeder Zweite der 18- bis 29- jährigen Deutschen verfolgt laut einer aktuellen Umfrage von nextMedia.Hamburg Live-Berichte im Internet. Dabei liegt Facebook (17%) als beliebteste Plattform vor YouTube (13%) und Twitter (4%). 

 

DIE HERAUSFORDERUNG

Auch immer mehr Inhalte-Anbieter setzen auf Echtzeit-Content. Per Livestream lassen sie ihre Follower heute an Musikkonzerten, Sportwettkämpfen, Businessveranstaltungen und politischen Ereignissen in aller Welt teilhaben. Die Aufnahmen vor Ort sind schnell erstellt. Doch wie gelangt das Videosignal zeitgleich ins Netz? Hierfür sind im Handel mittlerweile verschiedene Übertragungslösungen erhältlich. Bei der Auswahl des richtigen Streaming-Devices gibt es jedoch so einige Kriterien zu beachten.

LiveU Solo mobile live streaming

 

Einfaches Handling als Erfolgsfaktor

Als Videoproduzent willst du dich voll und ganz auf das konzentrieren, was du am besten kannst: Das Erstellen von spannenden, mitreißenden Live-Inhalten. Eine gute Streaming-Anwendung zeichnet daher aus, dass sie leicht zu bedienen ist und keine speziellen IT-Kenntnisse erfordert. Idealerweise ermöglicht sie dir, mit wenigen Klicks auf Sendung zu gehen. Bei der Live-Berichterstattung ist schließlich Schnelligkeit gefragt. Um das eigentliche Livestreaming solltest du dir währenddessen keine Sorgen machen müssen. Im besten Fall läuft das Encoding und die Datenübertragung komplett automatisiert im Hintergrund ab. 

 

Ohne Internet kein Livestream

Jeder Livestream steht und fällt mit der Internetverbindung. Instabile Netzwerke und mangelnde Bandbreite haben schon so manche Live-Session unterbrochen oder gar abrupt beendet. Das ist für jeden Livestreamer extrem ärgerlich, zumal es viele Zuschauer kostet. Aus diesem Grund solltest du dich nicht nur auf eine Internetquelle verlassen. „Bonding“ lautet hier das Zauberwort. Mit Hilfe der Bonding-Technologie werden mehrere Signale zu einer einzigen, starken Sendeleitung gebündelt. Damit erhältst du ausreichend Bandbreiten-Backup. 

 

Mobilität ist King

Berichtenswerte Ereignisse finden heute überall statt. Inhalte-Anbieter stehen vor der Herausforderung, Videos "on the go" einzufangen und auszuliefern. Dein Streaming-Device muss daher so mobil wie du sein. Grundvoraussetzung ist ein leistungsstarker Akku - so dass die Hardware-Einheit längere Zeit ohne externe Stromzufuhr auskommt. Darüber hinaus gilt es, auch unterwegs eine stabile Internetverbindung sicherzustellen. Gerade „in freier Flur“ ist jedoch oftmals weder ein LAN-Anschluss noch ein WLAN-Netzwerk in Reichweite. Daher sollte sich das Gerät auch mit SIM-Karten oder mobilen Internetsticks verbinden lassen.

 

DIE LÖSUNG

Bleibt zum Schluss nur noch noch die Frage, welches Device all diese Anforderungen erfüllt. Die Antwort liefern die Streaming-Experten von LiveU: Mit LiveU Solo bieten sie eine erschwingliche „plug and play“-Lösung für professionelles Livestreaming. Die portable Unit erlaubt dir, zu jeder Zeit und an jedem Ort spielend einfach auf Sendung zu gehen. Du musst das Gerät lediglich an eine handelsübliche Kamera anschließen, über das webbasierte Solo Portal deinen Streaming-Zielort definieren und schon streamst du live. Ausgestattet mit einem Ethernet-Anschluss, einem integrierten WLAN-Chip und zwei USB-Schnittstellen für Mobilfunk-Modems setzt auch LiveU Solo auf das Bonding mehrerer Internetleitungen. Für zuverlässige, qualitativ hochwertige Streams sorgt das bewährte Übertragungsprotokoll LRT (LiveU Reliable Transport), das Rundfunkanstalten bereits seit vielen Jahren für die Video-Übermittlung nutzen. LiveU Solo macht die patentierte Technologie nun auch für Übertragungen zu Facebook, YouTube und anderen verbreiteten Online-Plattformen verfügbar.

121 VIEWS